Wurzelbehandlung

Oralchirurgie

Die Oralchirurgie ist ein Fachgebiet der modernen Zahnheilkunde. Es werden hier durch dafür speziell ausgebildete Zahnärzte, mit hochmodernen zahnmedizinischen Geräten, Eingriffe wie Zahnextraktionen (Entfernung eines Zahnes), Implantationen, Luxationen (Lockerung des Zahns), Frakturen und Wurzelspitzenresektionen vorgenommen.

Endodontologie

Die Endodontologie (Wurzelkanalbehandlung) ist in der Zahnmedizin die Funktion und Erhaltung der Pulpa (Zahnnerv) sowie des angrenzenden Dentins (Zahnhartgewebe).

Oft kann es vorkommen das eine Wurzelkanalbehandlung und / oder eine Wurzelspitzenresektionen durchgeführt werden muss. Der von Patienten meist als "Wurzelbehandlung" benannte Eingriff unterteilt sich primär in 2 Bereiche. Bei der Wurzelkanalbehandlung werden die Zahnkanäle gesäubert und desinfiziert, so dass sich der Zahnnerv von einer Entzündung erholen kann. Bei der Wurzelspitzenresektion wird versucht entzündetes oder abgestorbenes Zahngewebe zu entfernen und den Zahnnerv zu erhalten.

Gleichwohl bei diesem Eingriff die Nerven in den Zahnkanälen operiert werden, sollte dies aber keinen Patienten verunsichern oder ängstigen. Wir erklären Ihnen vorab genau die einzelnen Schritte und arbeiten mit einer direkten Betäubung des Zahns, so das der Eingriff völlig schmerzfrei abläuft.


→ Terminanfrage
→ Unsere Sprechzeiten
→ Wegbeschreibung